Willkommen beim AV Frühauf Gronau

Logo

Herzlich Willkommen

beim Angelverein Frühauf Gronau 32/82 e.V.
Seit seiner Gründung im Jahre 1932 ist das Angeln verständlicherweise unser haupt Vereinsinteresse. Seit über 75 Jahren gehören aber auch die Pflege der Gewässer, die Jugendarbeit und der Naturschutz dazu. Vor allem natürlich der Tier und Pflanzen am Ufer und im Wasser.
Von unserer Jugendgruppe wurden auch einige Naturschutzprojekte in Feld und Flur umgesetzt.
Der Verein ist außerdem Mitglied im Verein Hessischer Fischer, der IG Nidda und der IG Nidder.

Wir laden Sie ein, unseren Verein auf diesen Seiten kennen zu lernen. Schauen Sie sich in Ruhe um. Fragen Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Mitglied werden möchten.
Neben unserem seit 1932 gepachteten Gewässerabschnitt von Nidda und Nidder in Gronau haben unsere Mitglieder die Möglichkeit im Rahmen der gemeinsamen Befischung an Nidda und Nidder durch die Interessengemeinschaften teilzunehmen. Eine langjährige Freundschaft verbindet uns mit dem ASV Maintal, an dessen Gartensee unsere Mitglieder mit Austauschkarten angeln können.

Ihr Angelverein Frühauf Gronau 32/82 e.V.

Jugend Abteilung

D

ie Jugendabteilung des AV Gronau, betreut Kinder ab dem 10. Lebensjahr und führt sie mit Spaß und Respekt, der Natur gegenüber, dem Angeln zu.


Mehr

Die Nidda

D

ie Nidda ist der größte Fluss der Wetterau. Sie ist ca. 90 km lang. Der Fluss entspringt im Vogelsberg, nahe dem Hoherodskopf, durchfließt die Wetterau, um bei Frankfurt Höchst in den Main zu münden. Die Nidda ist der letzte große Seitenfluss des Mains vor dessen Mündung in den Rhein.

Details zur Nidda

Fisch des Jahres

D

er Fisch des Jahres wird seit 1984 gekürt.

Von 1984 bis 1990 wurde die Art von der Petri Stiftung benannt, seit 1991 wird der Fisch durch den Verband Deutscher Sportfischer e.V. (VDSF) gekürt.



Mehr

Unsere Schwanen Eltern haben in 2015 eine große Familie gegründet. Hier sind Bilder von allen.

Weiterlesen: Gronauer Schwanenfamilie

In Gronau hat sich ein zweites Storchenpaar (Weißstorch) niedergelassen.

Im seit Jahren verwaisten zweiten Storchennest, ist seit ein paar Tagen ein neues

Storchenpaar eingezogen. Nach einer kleinen Auseinandersetzung mit dem alten

Storchenpaar, das schon lange Jahre im ersten Gronauer Storchennest lebt, haben

sich beide Paare aneinander gewöhnt. Wir hoffen das beide Paare erfolgreich ihre

Nachkommen aufziehen können.


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/home/modules/mod_roknewsflash/helper.php on line 225

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/home/modules/mod_roknewsflash/helper.php on line 225

Galerie

Besucher Zähler

28701
HeuteHeute2
GesternGestern14
Diese WocheDiese Woche37
Diesen MonatDiesen Monat207
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 1

JASMIM © by I-SAN.de

Anmelden